Kassen- und Steueramt

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als Teamleiter:in (w/m/d) Debitoren­buchhaltung für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten mit uns die Stadt von Morgen!

Das Sachgebiet „Zentrale Buch­haltung und Zahlungsverkehr“ wickelt die Ein- und Auszahlungen für die Stadtverwaltung ab, sichert im Rahmen des Liquiditäts­manage­ments die Zahlungs­fähigkeit und betreut zentral unter anderem alle kreditorischen und debitorischen Buchungsvorgänge. Mit der digitalen Rechnungs­bearbeitung und neuen E-Payment-Verfahren wurden bzw. werden aktuell neue Prozesse eingeführt, die im Sinne der E-Government-Strategie und der Zukunftsfähigkeit der Stadtverwaltung weiterent­wickelt werden sollen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Teamleiter:in (w/m/d) Debitorenbuchhaltung (Amtfrau:Amtmann)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 11 BesO / EGr. 10 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitarbeiten beim Steuern der Arbeitsprozesse in der Sachrate
  • Anleiten der Mitarbeiter:innen der Sachrate
  • Durchführen des Mahnverfahrens
  • Bearbeiten schwieriger Fälle
  • Beraten der Gläubigerämter sowie der Schuldner:innen
  • Durchführen interner Schulungen
  • Mitarbeit beim Optimieren des SAP-Moduls PSCD sowie diverser Schnittstellen
  • Mitarbeit in Projekten und Arbeitsgruppen

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes ein­schlägiges Hochschul­studium (Diplom (FH) / Bachelor) der Fachrichtung Public Admin­istration, Public Management, Verwaltungs-, Rechts-, Wirtschaftswissen­schaften oder Abschluss als Verwaltungsfachwirt:in mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens
  • Kenntnisse und Erfahrungen der eingesetzten Software SAP-PSCD sind von Vorteil
  • Personalführungskompetenz
  • analytische Denkweise, effiziente und ergebnis­orientierte Handlungsweise
  • Organisationsfähigkeit und Selbstständigkeit
  • Dialogfähigkeit, Service- und Kundenorientierung und Kritikfähigkeit
  • Problem- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • gute Auffassungsgabe
  • Termingenauigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit offener und wertschätz­ender Arbeitsatmosphäre im Herzen einer pulsierenden Großstadt mit sehr guter ÖPNV-Anbindung       
  • vielfältige, lebensphasen­orientierte Arbeitszeitmodelle einschließlich Telearbeit und mobilem Arbeiten sowie flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitausgleich im Rahmen unserer Gleitzeit­regelung
  • umfangreiches Fortbildungs­angebot zu den unterschied­lichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung, gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes, mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglich­keit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwer­behinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an Frau Stengel (Recruiting), Tel. (069) 212-33047 und bei fachlichen Fragen an Frau Gaupp (Sachgebietsleitung), Tel. (069) 212-45258.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung über unser Jobportal. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.05.2024.

Stadt Frankfurt am Main - DER MAGISTRAT – https://relaxx-files.raven51.de/kcenter-google-postings/kc-1019047/logo_google.png
2024-06-01T21:59:59Z FULL_TIME
null
null null
2024-05-15
Frankfurt am Main 60313 Stephanstraße 15
50.11622430000001 8.6824789